Die LKS mbH
LKVAnalysenFutter

Die LKS mbH - Landwirtschaftliches Untersuchungswesen

Die 2002 gegründete LKS mbH - Landwirtschaftliche Kommunikations- und Servicegesellschaft mbH - befasst sich im Kerngeschäft mit der Analyse von Futtermitteln, Bodenproben, Stoffwechselproben und der bakteriologischen Milchuntersuchung.

Ziel ist die umfassende Beratung des Landwirtes, angefangen von den entsprechenden Bodenanalysen über die Fütterung bis hin zur Tiergesundheit.

Alle Analysen können von fachkundigen Mitarbeitern interpretiert und auf den jeweiligen Betrieb angewendet werden.

Unser Labor ist ein akkreditiertes Prüflabor D-PL-14632-01-00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2018. 

Grundfutteranalytik - Rationskontrolle

Ziel: Ermittlung des Futterwertes für eine optimale Rationsberechnung und Kontrolle des Fütterungsmanagements.

Untersuchungsmöglichkeiten:

  • Rohnährstoffe inkl. Energiegehalt:
    Trockensubstanz, Rohasche, Rohprotein, Rohfaser, Rohfett, Zucker, Stärke
  • Faserfraktion + Siebanalyse (Penn State Seperator):
    aNDFom, ADFom, ADL, NFC, peNDF
  • Kornzerkleinerungsgrad (CSPS/KPS)
  • Rohproteinfraktionierung (CNCPS):
    A, B1, B2, B3, C und UDP
  • Pansenstabile Stärke (Bypass)
  • Cornell-System
  • Mineralstoffe + DCAB:
    Calcium, Phosphor, Natrium, Magnesium, Kalium, Schwefel, Kupfer, Zink, Mangan, Selen, Eisen
  • Aminosäuren
  • Mikrobiologie
  • Kotuntersuchung:
    Stärke und Fett
  • Stoffwechseluntersuchungen:
    Blut und Harn

Ernährungsschäden

Ziel: Ursachenforschung bei unklaren Leistungsminderungen oder Verschlechterung des Gesundheitsstatus von Einzeltieren.

Untersuchungsmöglichkeiten:

  • Mykotoxine (Futter, Harn)
  • Hefen und Schimmelpilze
  • Bakterien
  • Clostidium perfringens und C. botulinum
  • Alkohole
  • Gärsäuren (inkl. Milchsäure)
  • wasserlösliche Kohlenhydrate
  • biogene Amine
  • physikalisch effektive NDF (peNDF)
  • Fettsäuremuster (RUFAL-Wert)
  • Fettverderb (Fettkennzahlen)
  • Toastung (Ureaseaktivität)
  • Stoffwechseluntersuchungen
  • Blut- und Harnuntersuchungen

Spezielle Produktkontrolle

Ziel: Charakteristik des Abbauverhaltens bzw. der Abbaudynamik unterschiedlicher Nährstoffe.

Untersuchungsmöglichkeiten

Abbau Messungen (für verschiedene Passageraten)

  • Rohprotein, UDP/RUP
  • Stärke, beständige Stärke
  • Rohfett
  • NDF
  • Trockenmasse,
  • Organische Substanz
  • N-Freisetzung (SRU)

Verdaulichkeitsmessungen

  • Dünndarmverdaulichkeit des Rohproteins (in vitro)
  • In vivo Verdaulichkeit (Energie, Nährstoffe)

In vitro Messungen

  • Gasbildung (HFT)
  • Gasbildungskurven
  • nXP (erweiterter HFT)
  • Verdaulichkeit der Organischen Substanz (OMD, D-Value)
  • NDFD (24 h, 30 h, 72 h, 120 h, 240 h)
  • iNDF/uNDF

 

Prof. Dr. Jörg Hilger

Geschäftsführer LKS und LKV
+49 37206 87-110
joerg.hilger@rizu.de

Dr. Wolfram Richardt

Bereichsleiter LKS Labore
+49 37206 87-138
wolfram.richardt@lks-mbh.com

Beratung und Attestierung

für chemische Futtermittelanalysen

+49 37206 87-140
luw@lks-mbh.com

Jacqueline Wolfram

Abteilungsleiterin Labor für Mikrobiologie, Veterinärdiagnostik und Lebensmittel

technische Leiterin LKS & LKV

stv. Leiterin Milchlabor

+49 37206 87-187
jacqueline.wolfram@lks-mbh.com