Landeskontrollverband Sachsen e.V.: Labor: Biogas
 

Biogas

Biogas

Für eine kontinuierliche Gasproduktion ist die regelmäßige Kontrolle der Inputstoffe (nachwachsende Rohstoffe, tierische Exkremente etc.) unumgänglich. Bereits Schwankungen in der Trockensubstanz von 2 - 3 Prozent wirken sich erheblich auf die Faulraumbelastung aus. Der Vergleich der zu erwartenden Gasausbeute, die in unseren Attesten ausgewiesen wird, mit der tatsächlichen Gasproduktion ermöglicht Ihnen eine realistische Ertragsbewertung.

Prozessüberwachung

Im laufenden Biogasbetrieb sollten Veränderungen nur langsam durchgeführt werden. Neben der Gasertrags- und Temperatur-Kontrolle ist die regelmäßige Untersuchung des Gärsubstrates auf die wichtigsten Prozessparameter dringend angeraten (pH-Wert, Stickstoff, FOS, TAC, Redoxpotential). Nur so können Prozess-Störungen frühzeitig erkannt werden.

RAL Gütesicherung

RAL-Gütesicherungen sind für folgende Endprodukte möglich:

  • Gärprodukt
  • NawaRo-Gärprodukt
  • Kompost
  • AS-Humus
  • AS-Düngung
LKV»Labor»Biogas

Kontakt

Beratung und Attestierung
037206/87-140