Sächsischer Landeskontrollverband e.V.: Service

fm-vital

 

Gesunde Tiere sind die Grundvoraussetzung für das Erreichen hoher Milchleistungen und die wirtschaftliche Stabilität des Unternehmens. Gerade in der Transit- und in der Hochleistungsphase spielt neben der artgerechten Haltung der Tiere auch die bedarfsgerechte Fütterung eine entscheidende Rolle. Die Systemvariante fm-vital bietet dem Landwirt die Möglichkeit, in Kooperation mit akkreditierten Laboren und Fütterungsberatern, Fehler in der Rationsgestaltung aufzudecken und Stoffwechselentgleisungen vorzubeugen. Auf Basis von Stoffwechsel- untersuchungen werden mittels eines Risikoindex (sub)klinische Störungen und gesundheitliche Belastungen der Tiere erkannt und Trends in deren Entwicklung aufgezeigt.

Welchen Vorteil hat fm-vital?

  • zeitnahe und standardisierte Erfassung von Erkrankungsdaten mit ausreichend hoher Datenqualität
  • frühzeitiges Erkennen von Fehlern im Haltungs- und Fütterungsmanagement auf Tier- und Herdenniveau
  • Kombination von Leistungs- und Gesundheitsdaten als Basis für betriebliche Managemententscheidungen
  • ökonomische Bewertungen und Aufzeigen von Trends zur permanenten Erfolgskontrolle
  • auf Wunsch individuelle Fachberatung möglich

Was muss ich beachten?

  • Herdendiagnostik (5-10 Einzeltiere je Gruppe) oder Einzeltierdiagnostik
  • Monitoring des Stoffwechsels, insbesondere der Transit- und Hochleistungsgruppe, mind. 3-4 x jährlich empfohlen

Welche Voraussetzungen sind nötig?

Die Systemvariante fm-vital stellt nur geringe Anforderungen an die Nutzung der Informationsplattform..

Benötigt werden:

  • Stoffwechseluntersuchungen
  • Internetanschluss

Beratung und Systembetreuung

Zögern Sie nicht und testen Sie das System jetzt. Unsere Servicemitarbeiter und Berater gehen gern speziell auf Ihre Anforderungen ein und bieten Ihnen kompetente Unterstützung.

Kontakt

Herr Lohmann
Agrarservice/-management
Kundenbetreuer "Herde"
(037206) 87-134
Herr Toll
Agrarservice/-management
Abteilungsleiter
(037206) 87-133