Sächsischer Landeskontrollverband e.V.: Service
LKV»Service»Technikprüfung»Melkanlagen (20-48)

Prüfung Melkanlagen 20-48 Melkplätze

Qualitätsmilchservice Basis

  • melktechnische Beratung / Nassmessungen
  • Grunduntersuchung zur Beurteilung der Reinigung/Desinfizierung
  • Überprüfung der Melkanlage nach DIN ISO 6690 und Herstellerangaben
  • Auswertung inklusive Protokollerstellung

Vorteile für den Landwirt

  • fachkundige, firmenunabhängige Beratung
  • langfristige Gesunderhaltung der Milchkühe
  • fehlerfreie funktionierende Melktechnik
  • individuell auf dem Betrieb abgestimmt
  • Sichern und verbessern der Rohmilchqualität
  • Erhöhen der Funktionalität der Melkanlage
  • Aufwand für Pflege und Wartung der Anlage sinkt
  • Erfüllung der Anforderung im Rahmen der Zertifizierung des Qualitätsmanagementsystems nach DIN EN ISO 9001, BQM, EUROGAP sowie QM-Milch

Qualitätsmilchservice Basis plus

  • Es besteht die Möglichkeit das Basispaket mit der Grunduntersuchung zur Beurteilung der Reinigung/Desinfektion in der Melkanlage zu erweitern.
  • Prüfung der Melkautomatik
  • Prüfen der Zitzengummi
  • Aufzeichnung von Milchflusskurven mit LactoCordern
  • Beurteilung Reinigung/Desinfektion der Melkanlage und der Tanks mit Biolumineszensmessung
  • Stufenkontrolle zur Keimzahlermittlung
  • Keimzahluntersuchung nach Kochschern Plattenverfahren, Indikatorkeime
  • Überprüfung des Temperaturverlaufes im Kühltank
  • Zellzahlberatung
  • Melkerschulung
  • Kontrolle der Zwischendesinfektion

LKV.NET - Qualitätsmilchservice (QMS)

Die klinischen und subklinischen Eutererkrankungen zählen neben den Fruchtbarkeitsstörungen zu problematischen Milchvieherkrankungen. Anliegen muss es daher sein, unsere Milchkühe langfristig gesund zu erhalten.

Der Sächsische Landeskontrollverband möchte aus diesem Grund eine routinemäßige melktechnische Überprüfung zur Sicherung der Rohmilchqualität sowie zur Gesunderhaltung Ihrer Milchkühe anbieten.

Was beinhaltet die DIN ISO 6690?

  • Pulsation
  • Vakuumstabilität
  • Regelventil
  • Luftdurchfluss (Reserveluft, Leckluftrate)
  • Pumpenleistung
  • Förderleistung
  • Luftanschlüsse
  • Pflegezustand
  • Dimensionierung

Was wird gemacht?

  • zyklische Routineüberprüfung des melktechnischen Prozesses
  • Begutachtung der Melkbarkeit und Melkhygiene
  • Check nach DIN ISO 6690 und Herstellerangaben
  • Auswertung durch übersichtliche Proto- kollierung aller wichtigen Parameter

Was kostet der QMS-BASIS?

Die Preise für den Qualitätsmilchservice Basis beziehen sich auf die Anzahl der Melkplätze und beinhalten eine Routineüberprüfung im Jahr.

Anzahl der Melkplätze Preis QMS-BASIS pro Jahr
20 245,00 €
24 255,00 €
28 265,00 €
32 275,00 €
36 390,00 €
40 420,00 €
48 455,00 €

Fahrkilometer werden nach Aufwand gemäß der Gebührenordnung des LKV gesondert berechnet (0,30€/km)

Kontakt

Herr Dobmaier
Agrarservice/-management
Qualitätsmilchberater
(0173) 58 83 117
Herr Liepold
Agrarservice/-management
Qualitätsmilchberater
(0173) 58 83 140
Herr Pötzsch
Agrarservice/-management
Qualitätsmilchberater
(0173) 58 83 103