Futteranalyse Nutztier
LKVAnalysenFutter

Futteranalysen Nutztier

Vollanalysen

Hier finden Sie unsere grundlegenden Analysenpakete für verschiedene Futtermittel. Wir bezeichnen diese Pakete jeweils als "Vollananalysen", da abgestimmt nach Futtermittelart die bedeutensden Rohnährstoffe und Analysenparamter enthalten sind. 

Die in der Tabelle hellgrün hinterlegten und angekreuzten Felder geben in Bezug zur Kopfzeile Aufschluss darüber, dass der Analysenparameter in der Vollanalyse enthalten ist.

 TSRARPrRfaADFomaNDFomRfeStärkeZuckerpuRprProtein-löslichkeitHFTELOSnRprEnergiepHNH3N

Konser-vier-erfolg

Hin-weise

Öl-gehalt

Laktose

Gräser, Gras-Leguminosengemische 

(Grünfutter, Silagen, Heu,

Kleegrassilagen und Frischgut)

XXXXX X XXXX XXXXXX  
Mais (GPS, LKS-, CCM-Silagen)XXXXX XX    XXXXXXX  

Mischration - TMR 

(außer Trocken-TMR)

XXXX  XXX X  XX   X  

erweiterte Vollanalyse

(Gras-, Maissilagen, Heu)

XXXXXXXje nach ProbenartXXje nach ProbenartXXXXXX  
Trocken-TMR für KälberXXXX  XXX    XX   X  
PressschnitzelXXXX  X      XX   X  

Getreideganzpflanzen

(Roggen-, Gerstegras-, ...-silagen)

XXXX  XXX    XXXXXX  
LuzernesilageXXXX  X XXXX XXXXXX  

Leguminosensilage

(Ackerbohne, Erbse, Lupine)

XXXX  XX      XXXXX  
TrockengrünXXXXX X X    XX   X  
StrohXXXX  X       X   X  
TrockenschnitzelXXXX  XXX    XX   X  

Maiskörner 

(trocken, feucht, siliert)

XXXX  XXX    XX   X  

Körnerleguminosen

(Ackerbohne, Erbse, Lupine)

XXXX  XXX    XX   X  
GetreideXXXX  XXX    XX   X  
Mischfutter allg.XXXX  XX             

Mischfutter für 

Wiederkäuer

XXXXX XX   X         
Schweine-MischfutterXXXX  XXX     X      
Geflügel-MischfutterXXXX  XXX     X      
Soja-, RapsextraktionsschrotXXXX  XX      X   X  
SojabohneXXXX          X   XXX
RapsexpellerXXXX  X X     X   X  

Ölsaaten 

(Rapssaat, Leinsaat)

XXXX    X    XX   XX 
MelasseXXX     X    XX   X  
Schlempe trockenXXXX  XXX     X   X  
Schlempe feuchtXXXX  XXX     XX  X  
Schlempe flüssigXXX   XXX     XX  X  
Biertreber frischXXXX  X      XX   X  
MolkeXXX   X       X   X X
MilchaustauscherXXXX  X             X

 

Probenbegleitschein

Spezial- und Einzeluntersuchungen

Cornell Gras-/Maissilage

  • Vollanalyse
  • Faserfraktion
  • UDP, NDF 30h, 120h, 240h, Gärsäuren, Mineralstoffpaket P7, beständige Stärke 7h

Grobfutterqualitätsindex - GQI

  • für Grassilage, Maissilage, Luzernesilage, Heu
  • Vollanalyse Gobfutter
  • Hefen und Schimmelpilze

Corn Silage Processing - CSPS (KPS)

  • nur in Kombination mit Vollanalyse

Faserfraktion

  • nur in Kombination mit Vollanalyse per NIRS oder per Referenzchemie
  • für Gras-, Maissilagen, Heu und TMR
  • aNDFom, ADFom, ADL, NFC

Gärsäuren und/oder Alkohole

  • Essig-, Propion-, Butter- und Milchsäure
  • 1,2 Propandiol + Ethanol + Propanol

Aerobe Stabilität

  • Aerobe Stabilität in Tagen, Trockenmasseverlust in %

Biogene Amine

  • Putrescin, Histamin, Cadacerin, PEA, Tryptamin, Tyramin, Gamma-Amino-Buttersäure

Wasserlösliche Kohlenhydrate

  • Saccharose, Fruktose, Fruktane und Glukose

Schnittzeitpunkt-/Erntezeitpunkt-bestimmung

  • bei Grasaufwüchsen (TS, RA, RPr, ADFom, Rfa, Rfe, Zucker, HFT, nRPr, Energie, Schnittzeitpunkt in Tagen)
  • bei GPS (TS, RA, RPr, Rfa, Rfe, Zucker, Stärke, HFT, nRPr, Energie, Schnittzeitpunkt in Tagen)
  • bei Mais (bitte 5 Maiskolben einsenden)

 

Probenbegleitschein

Einzeluntersuchungen

  • Sensorische Bewertung
  • Ermittlung der Presiwürdigkeit
  • Trockensubstanzbestimmung
  • Gefriertrocknung
  • Rohasche
  • Salzsäureunlösliche Rohasche
  • Rohfaser, aNDFom, ADFom, ADL
  • Siebanalyse
  • Strukturwert
  • pe NDF (aNDFom + Siebanalyse, nur in Verbindung mit einer Vollanalyse)
  • Rohfett
  • Rohfett mit HCL-Aufschluss
  • Ölgehalt in Ölsaaten
  • Fettsäurespektrum
  • Peroxidzahl
  • Säurezahl
  • Rohprotein (Gesamt-N)
  • pepsinunlösliches Rohprotein
  • UDP RPr-Fraktion (A, B1, B2, B3, C)
  • nXP mittels eHFT
  • Ammonium-N/Ammoniak-N
  • Nitrat
  • Nitrit
  • Harnstoff
  • Urease-Aktivität in Sojaprodukten
  • Zucker 
  • Laktose
  • Stärke
  • beständige Stärke
  • enzymatische Stärke
  • HFT (Hohenheimer Futterwert-Test)
  • Enzymlösbare organische Substanz (ELOS)
  • pH-Wert
  • Säurebindungsvermögen
  • Pufferkapazität

 

Probenbegleitschein

Mineralstoffe und Spurenelemente

Mineralstoffpaket P5

  • Ca, P, Na, Mg, K

Mineralstoffpaket P11

  • Ca, P, Na, Mg, K, Cl, S, Cu, Zn, Mn, Fe, DCAB

 

Probenbegleitschein

Einzeluntersuchungen

  • Ca, P, Na, Mg, K, Cl, S, Cu, Zn, Mn, Fe, Se, Co, Mo, Ni, Sn, Cr, Pb, Cd, As, Hg, Tl, Al

 

Probenbegleitschein

Vitamine und Aminosäuren

Vitamine - Einzeluntersuchungen

  • Vitamin A, D3 (1000IE/kg), D3 (300IE/kg), E, C, Beta-Carotin

Aminosäuren - Einzeluntersuchungen

  • Lysin, Methionin, Threonin, Tryptophan, Cystein

Aminosäuren - Gruppenuntersuchungen

  • Lysin + Methionin
  • Lysin + Methionin + Cystein + Threonin + Valin + Histidin

mikrobiologische und toxikologische Untersuchungen

Hefen- und Schimmelpilze

  • produkttypische und verderbnisanzeigende Mikroorganismen

Mykotoxine - ELISA - Einzeluntersuchungen

  • Aflatoxin B1, DON, ZEA

Mykotoxine [LC-MS] - Analysenpaket

  • DON, ZEA, T-2/HT2-Toxin,Ochratoxin A

weitere Einzeluntersuchungen

  • Bakterien
  • Milchsäurebakterien
  • Salmonellen
  • Listeria monocytogenes
  • Clostridium perfringens + Clostridium botulinum
  • präsumptive, vegetative, sulfitreduzierte Clostridien
  • Mutterkornanteil

unerwünschte und verbotene Stoffe

GVO nach VLOG

  • Screening GVO: Mais, Soja, Getreide, Raps
  • GVO Identifizierung pro Target
  • GVO Quantifizierung pro Target

VLOG- Verschleppungstest

  • für Mahl- und/oder Mischanlagen

Erstmalige Durchführung beim Einstieg in die VLOG-Produktion, danach mindestens alle 5 Jahre und bei wesentlichen Veränderungen an der Anlage

 

Rückstände Pflanzenschutz

  • Pflanzenbehandlungsmittel allg.
  • Glyphosat

Umweltgifte

  • Nicht-dioxinähnliche PCB
  • Dioxine
  • Polycyclische aromatische Kohlenwasserstoffe
  • Schwermetalle Untersuchungspaket (Cd, Hg, Pb. As)
  • Schwermettalle Einzeluntersuchung (Cd/Hg/Pb/As)

antinutritive Pflanzeninhaltsstoffe

  • Glucosinolate ges.
  • Mutterkornalkaloide
  • Blausäure

QS-Kontrollplanempfehlung

Mykotoxine

  • Aflatoxin B1, DON, ZEA (ELISA)
  • Aflatoxin B1, DON, ZEA, Ochratoxin A (HPLC)
  • Probenbegleitschein muss über QS-Datenbank erstellt werden

Rückstände Pflanzenschutz

  • Pflanzenschutzmittel - Multimethode
  • Chlormequat
  • Probenbegleitschein muss über QS-Datenbank erstellt werden

Umweltgifte

  • Dioxine
  • Dioxinähnliche PCB
  • Nicht-Dioxinähnliche PCB
  • Dioxine und dioxinähnliche PCB (gemeinsame Bestimmung in einer Probe)
  • Polycyclische aromatische Kohlenwasserstoffe
  • Schwermetalle (Cd, Hg, Pb, As)
  • Probenbegleitschein muss über QS-Datenbank erstellt werden

Einzeluntersuchungen

  • Salmonellen QS
  • tierische Bestandteile
  • Antibiotische Substanzen (in Mischfutter und Konzentraten)
  • antibiotisch wirksame Substanzen (in Eigenmischungen)
  • Methanol
  • Wassergehalt bei Ölen und Fetten

 

Probenbegleitschein muss über QS-Datenbank erstellt werden

Mindestmengen an Probenmaterial für QS-Untersuchungen

Parametertrockene Proben (z.B.: Soja, Getreide, Mischfutter) in g/kg OSfeuchte Proben (z.B.: Biertreber, Molke, Flüssigfutter) in g/kg OS
Schwermetalle50150
Aflatoxin B130100
Deoxynivalenon (DON)30100
Zearalenon (ZEA)30100
Ochratoxin A (OTA)30100
Pflanzenschutzmittel100100
(nur) Dioxine300300
(nur) dioxinähnliche PCB300300
Dioxin + dioxinähnliche PCB400400
nicht-dioxinähnliche PCB300350
PAK100400
Antibiotisch wirksame Substanzen3030
Tierische Bestandteile300300
Salmonellen5050
Methanol 1 Liter
Blausäure150150
Verpackungsmaterial150150
Trockensubstanz50150

OS=Originalsubstanz 

Wir sind verpflichtet, Rückstellproben in ausreichendem Umfang anzulegen. Daher ist die Probenmenge gegebenenfalls zu verdoppeln.

neue Gebührenordnung

Bitte beachten Sie, dass ab dem 01.04.2022 eine neue Gebührenordnung gilt. Diese erhalten Sie von uns gern auf Nachfrage. 

Unsere Futtermittelanalytik für Nutztiere

Als nach DIN EN ISO/IEC 17025 akkreditiertes und DIN ISO 9001 zertifiziertes Labor bieten wir Ihnen eine Vielzahl verschiedener Futtermittelanalysen für alle Nutztierarten an. 

Einen Großteil unseres Angebotes finden Sie in den obenstehenden Rubriken und Analyseboxen. Sollten Sie Ihre gewünschte Untersuchung dennoch nicht finden, rufen Sie uns an - wir beraten Sie gern.

Dafür stehen wir:

  • hohe Untersuchungsqualität
  • kurze Untersuchungszeit
  • modernste Analysenmethoden
  • umfassendes Angebot an Analysen
  • sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis
  • Neutralität

Hinweise zur Futtermittelprobenahme finden Sie HIER.

Gern stellen wir Ihnen auch kostenfrei Verpackungsmaterial für Ihre Probe zur Verfügung. 

Nutzen Sie außerdem unseren Kurierservice, der Ihre Proben kostenfrei in ganz Sachsen abholt und zu unserem Labor transportiert. 

Beratung und Attestierung

für chemische Futtermittelanalysen

+49 37206 87-140
luw@lks-mbh.com

Dr. Wolfram Richardt

Bereichsleiter LKS Labore
+49 37206 87-138
wolfram.richardt@lks-mbh.com

Raina Wein

Futtermittel- und Bodenlabor

technisch-wissenschaftliche Leiterin
+49 37206 87-198
raina.wein@lks-mbh.com