Landeskontrollverband Sachsen e.V.: Labor: Boden
 

Boden

Wir bieten Ihnen

  • Untersuchungen:
    • Landwirtschaft
    • Gärtnereien
    • Kleingärten
    • im Rahmen Klärschlammverordnung / Bioabfallverordnung
  • GPS gestützte Bodenprobenahme
  • Kostenlose Probetüten, Versandtaschen und Versandkartons
  • Pflanzenanalyse

Für die Landwirtschaft

Untersuchung von Bodenproben auf den Gehalt an Stickstoff (Ammonium-N, Nitrat-N) im Frühjahr als Grundlage für Düngungsempfehlungen.

Bestimmung des pH-Wertes und der pflanzenverfügbaren Nährstoffe Phosphor, Kalium und Magnesium.

Das macht uns aus: 

  • gut ausgebildetes Fachpersonal
  • schnelle Bearbeitungszeit
  • preiswerte Untersuchungen
  • langjährige Erfahrungen in der Bodenanalytik

 

 

LKV»Labor»Boden

Information zur Neuerung der Düngeverordnung

Die neue Düngeverordnung ist Mitte letzten Jahres mit neuen Anforderungen und Grenzwerten in Kraft getreten, auf die wir als Labor gemeinsam mit Ihnen reagieren müssen. Eine der wichtigsten Neuerungen für Sie als Betriebsinhaber ist, dass Sie nach §10 Abs.1 nicht nur den Düngebedarf vor dem Ausbringen von wesentlichen Nährstoffmengen ermitteln, sondern zusätzlich die Berechnung des Düngebedarfes dokumentieren müssen. Dafür und für die Berechnung der Düngeempfehlung sind Parameter wie z.B. die Bodenart, die Steinigkeit, die durchwurzelbare Tiefe und der Humusgehalt die Grundlage. Die Berechnung der Düngeempfehlung wird demnach komplexer und anspruchsvoller. Trotz der erweiterten Anforderungen ist es uns gelungen, die Preise weitgehend stabil zu halten. Nähere Informationen zu unseren Labordienstleitungen rund um den Boden finden Sie hier oder persönlich unter 037206/87173. Auf Anfrage erstellen wir Ihnen auch gern ein Angebot.

Probenbegleitschein für Bodenproben

Bitte nutzen Sie für die Bodenuntersuchung unseren aktuellen Probenbegleitschein und beachten Sie unsere Hinweise zum Ausfüllen.

Probenbegleitschein

Hinweise zum Ausfüllen

Beachten Sie bitte, dass der Attestversand per Post mit einer zusätzlichen Gebühr von 2,50 € (zzgl. MWSt.) berechnet wird. Nutzen Sie deshalb unseren schnellen und kostenfreien Attestversand per Fax oder E-Mail.

Kontakt

Frau Hotho
Probenannahme/Attestierung
Mitarbeiterin Attestierung
(037206) 87-173
Beratung und Attestierung
(037206) 87-140